Startseite
Übersicht
  
Aktuelles
Über uns
  
Der Lehmbau
  
Ausstellung
Produkte
 
Unser Lager
Claytec
Hanffaser
Uckermark
Leistungen
  
Bildergalerie
Auszeichnungen
  
Kontakt
Impressum

Datenschutz






























Startseite - Produkte - Claytec - Innendämmung - Seite 2

Innendämmung

Wohngesunder Werterhalt mit Innendämmung
von Dr. Michael Willhardt
Grundsätzliches zu Konstruktion und Ausführung

Die feuchteschutztechnische Priorität der Innendämmsysteme liegt auf der sicheren Austrocknung bei auftretenden Belastungen. Entsprechend sind die Schichtaufbauten nach Möglichkeit diffusionsoffen gewählt oder anders ausgedrückt: Falls Feuchtigkeit in die Wand gelangt (ob durch Regen oder durch Kondensation), dann muss sie die Möglichkeit haben, zu verdunsten.

Pavadentro Zusätzliche Feuchtebelastungen z. B. aus kapillar aufsteigender Feuchte oder Salzbelastungen müssen (wie bei jeder Dämmvorbereitung ob außen oder innen) ausgeschaltet bzw. minimiert werden. Alle den Dampfstrom sperrenden Schichten sind von den Wänden zu entfernen. Der Einbau der Dämmschichten erfolgt im vollflächigen kapillaren Kontaktschluss, Hohlräume sind unbedingt zu vermeiden. Zur sicheren Austrocknung von Einbaufeuchten sind Maximalstärken und konstruktive Grundsätze zu beachten (siehe z. B. Lehmbau Regeln des Dachverband Lehm). Ausreichende Trocknungszeiten sind ebenso entscheidend wie eine gut kontrollierte Lüftung während der Bauphase.

Besonderes Augenmerk ist auf die möglichst leckagenfreie Ausführung zu richten. Luftströme in und durch die Bauteile bewirken nicht nur Energieverluste, sondern können zur Beschädigung der Konstruktion durch Kondenswassereintrag führen. Da 100% dichte Abklebungen im historischen Altbau praktisch nicht zu realisieren sind, müssen Spalten und Fugen zumindest sorfältig mit Lehmmörtel verstrichen, Holzbalken sauber eingeputzt werden.

Innendämmung ist eine Aufgabe für erfahrene Handwerker. Eigenleistungen sind sehr gut möglich - in jedem Fall ist jedoch ein kompetenter Berater unumgänglich, um Schäden zu verhindern.


Wohngesunder Werterhalt mit Innendämmung (von Dr. Michael Willhardt)
  1. Wohngesunder Werterhalt mit Innendämmung
  2. Grundsätzliches zu Konstruktion und Ausführung
  3. Wie viel Innendämmung ist sinnvoll?
  4. Effizienz von Innendämmungen
  5. Innendämmung, Wandflächenheizungen und Lehmputz - ein perfekte Verbindung
  6. Sanierung eines EFH (Grafschafterhaus am Niederrhein), Fazit

Quelle:
Dr. Michael Willhardt
Willhardt & Wosnitzka | Öffentlichkeitsarbeit
im Auftrag von
Claytec - Baustoffe aus Lehm


Weiterführende Links:

Die Claytec Holzfaserdämmplatte finden Sie unter folgendem Link in unserem Onlineshop: Pavadentro auf gfm-naturbaustoffe.de


Zurück


Nach oben










gfm-naturbaustoffe.de





Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
10.00 - 14.00 Uhr

Freitag
10.00 - 18.00 Uhr

Samstag:
10.00 - 13.00 Uhr


Kontaktieren Sie uns!
Tel.: 06145 / 593900